Meine Yoga Lehrer*innen

Category : Yoga
Comments :

Tiefer in Yoga eintauchen, mehrere Wochen mit früh aufstehen, meditieren, atmen, Yoga praktizieren und nach Innen zu gehen. Ich bin so glücklich, dass es sich zeigt, dass ich nicht die Einzige bin, bei der sich das nach einer unglaublich wertvollen und schönen Zeit anhört. Yoga Teacher Trainings werden immer beliebter und nicht weil alle Yogalehrer*innen werden möchten sondern weil ein Erwachen entsteht, eine Suche nach mehr und dem, was wir verloren habe: der Kontakt zum Selbst.

Ich selbst habe bereits drei große Yoga Teacher Trainings als Schülerin gemacht, bei einem assistiert und zwei co-unterrichtet. Alle diese Trainings waren unglaublich intensiv, nicht immer leicht, eher verdammt schwer und gehören zu den schönsten Erinnerungen und auch Wendepunkten in meinem Leben. Wie bereits in meinem letzten Blogbeitrag mit meinen Tipps wie man ein 200h Yoga Teacher Training findet betont, dass die Motivation hinter so einem Training nicht sein sollte, Yogalehrer*in zu werden, sondern der Wunsch sich tiefer mit dem Thema Yoga zu befassen und vor allem viel über sich selbst zu lernen, wenn man dazu bereit ist.

In diesem Blogbeitrag stelle ich die Lehrer*innen vor, welche mich begleiten und prägen auf ganz unterschiedliche Weisen und möchte dich ermuntern, diese Reise anzugehen, dich gut zu informieren, vorzubereiten und offen zu sein. Ein Yoga Teacher Training ist etwas unglaublich besonderes.

Foto von Susanne Schramke

Meine Lehrer*innen

Simon Park
Ich beginne mit Simon Park, da er mein prägendster Lehrer und mittlerweile Freund ist. Sein Stil ist fließend, er nennt es Liquid Flow, frei und trotzdem sehr fokussiert auf richtige Ausrichtung und kluges Sequencing. Seit ich ihn kenne, werde ich immer wieder aus meiner Komfortzone geschubst und das ganz ohne Doktrin oder Strenge. Wenn ich in seiner Stunde bin, habe ich das Gefühl zu Hause zu sein und es ist die größte Freude und Ehre, das sich dieses Jahr mit ihm und meiner Geschäftspartnerin Sophia Thora unser erstes 200h Yoga Teacher Training über unser Studio Kale&Cake anbieten können. Ein Traum, den ich noch nicht mir zugetraut hatte ihn zu träumen und schon kommt Simon Park und ich stehe außerhalb der Komfortzone.
Im Januar – Mai 2021 bieten wir das zweite 200h Yoga Teacher Training an. Das Training 2021 ist aktuell ausgebucht, es gibt die Möglichkeit sich auf die Warteliste zu schreiben. Für das 200h YTT 2021/22 gibt es die Möglichkeit sich unverbindlich voranzumelden.

Gwyn Williams
Eine Mischung aus australischer Surfer, spiritueller Weiser aus Thailand und Captain Jack Sparrow: das ist Gwyn Williams. Er gehört zu Simons Freunden und unterrichtet Zen Thai Shiatsu. Wie er seine Kunst der Massage unterrichtet und teilt ist tiefgründig und doch leicht, sehr ernsthaft und doch gibt es immer etwas zu Lachen. Er war als Teil von Simon Parks Teacher Trainings in den französischen Alpen dabei und hat auf Bali ein eigenes Center wo er regelmäßig Trainings anbietet. Eines Tages dabei zu sein auf Bali ist ein Wunsch, den ich mir sicher erfüllen werden. Schau gerne vorbei und treffe diesen ganz besonderen Lehrer hier. Wir arbeiten auch daran ihn bald nach München ins Kale&Cake zu bringen.

Noelle Connolly
Was für ein „Firecracker“ diese Frau. Ich habe selten so geschwitzt in einer Yoga Klasse, so genau gearbeitet und habe ein Asana so detailliert erfahren. Sie ist die absolute Queen wenn es um Sequencing geht. Auch Noelle kommt aus der Liquid Flow Familie um Simon Park und hat wie Simon Maty Ezraty als Lehrerin, welche leider letztes Jahr überraschend starb. Kluge Sequenzen, wenig „FrilliFrilli“ und unglaublich effektive und intensive Klassen sind ihr Markenzeichen. Wir planen für 2021 ein Sequencing YTT mit Noelle in München. Du kannst online mit ihr über BodyMindLife üben.

Susan Michel
Ich sage einfach immer, dass ich ein großer Susan Fan bin, denn das ist absolut so. Sie ist unglaublich einfühlsam, intelligent und sieht die Praxis, Anatomie und den Körper ganzheitlich. In meinem 100h Yogatherapie YTT mit ihr und in unzähligen gemeinsamen Stunden lerne ich bei ihr nie aus, was das Nervensystem macht, wie Yoga wieder mehr zu Heilung wird und weniger zu Workout. Ich bin unendlich dankbar, diese fantastisch Frau nicht nur meine Lehrerin sondern auch Freundin nennen zu dürfen. Hier findest du mehr über die nächste Yogatherapie Ausbildung und hier alles über Susan.

Neben diesen Lehrer*innen übe und meditiere ich gerne mit Deepak Chopra, Wanda Badwal, lese und lerne von B.K.S. Iyengar, Richard Freeman, Dr. Joe Dispenza, Rod Stryker und Sadhguru.