Yoga

Earth Child Project in Cape Town

Hey Lovelies,

I’m back in Germany now and I can easily say that my time spent with Earth Child Project has been an absolute highlight in my three months in Africa. The work they do is so special and roots so deeply in the children’s lives that it seems almost impossible to put it into words. I will try my best and tell you more about this wonderful project and why supporting it is absolutely worth it. Every Euro, Dollar, Pesos or whatever you have is helpful…

Mehr

The 9 Best Yoga Poses – that never make it onto Instagram

Hey ihr Lieben,

wir alle kennen diese schönen Yoga Posen im Sonnenuntergang, am Strand, in der urbanen Stadt oder im Schlafzimmer, die einfach toll aussehen… Und nicht zuletzt durch meinen Instagram Account. Warum auch Fotos posten, die unvorteilhaft sind, uninteressant oder einfach nichts her machen. Hier wollte ich euch ein paar Yoga Haltungen vorstellen, die ganz fantastisch sind, aber es leider nie auf Instagram schaffen, da sie sehr unspektakulär sind oder einfach scheiße aussehen. Ich dachte mir, um das ganze noch schöner zu machen, gibt es sie auch noch im Bikini direkt aus Kapstadt.

Für euch unterhaltsam, für mich eine Art Therapie endlich sich von diesen albernen Schönheitsidealen zu lösen… Letztes Jahr hier in Kapstadt hatte ich etwas mehr auf den Rippen und war dann irgendwann in einem Teufelskreis aus mehr essen, weil ich unzufrieden war und unzufriedener werden, da ich mehr gegessen habe. Das mag für den Außenstehenden nicht so gewirkt haben, aber ich habe mich unendlich unwohl gefühlt in meinem Körper vor allem neben all den Models hier, die größer und schlanker waren. Dieses Jahr hab ich mir vorgenommen es anders anzugehen…

Mehr

How to begin with Meditation

IMG_2782Hey ihr Lieben,

einer der Punkte in der #happymindbodychallenge ist tägliche Meditation. Ich gebe ganz ehrlich zu, dass mir das echt nicht leicht fällt. Nicht das meditieren an sich, sondern sich dafür Zeit nehmen. Am schnellsten spart man Zeit ja genau da ein, wo man sich um sein eigenes Wohlbefinden kümmert und mal etwas herunterfährt und zurück zu den wichtigen Dingen zurückkehrt. Ich bin da ganz vorne dabei im Club. Genau deswegen predige ich das die ganze Zeit, damit ich es immer mehr auch selber schaffe, da ich doch eher der Typ „einer geht noch“ bin. Aber wie fange ich mit Meditation an? Hier ein paar Tipps und Tricks für euch:

Mehr

After-Wiesn „HappyMindBody“ – Challenge

IMG_4541Hey ihr Lieben,

es ist wieder Zeit für eine Challenge würde ich sagen. Meine Freundin Alex hat mich ermutigt mal wieder eine Saftkur zu machen und wir haben dann zusammen beschlossen, dass es wieder eine After-Wiesn Challenge geben soll wie in de letzten beiden Jahren. Es wird wohl eine Mischung aus den vorangegangenen Challenges, die wir bereits zusammen durchgestanden haben.  Vor allem geht es um einen gesunden Lebensstil für Körper, Geist und deine Gewohnheiten. Man weiß ja meistens, wenn man eine schlechte Angewohnheit hat, aber es fühlt sich fast unmöglich an sie sich abzugewöhnen oder andersrum, sich eine gute Angewohnheit zu eigen zu machen. Mir geht es absolut nicht um abnehmen oder so ein Käse, sondern gemeinsam sich etwas Gutes tun.

Nun zu den Eckdaten:

Mehr

Yoga for Happy Hearts and a Good Mood

Hey ihr Lieben,

es wird langsam kälter: die Heizung wird angemacht, die Mütze ausgepackt und die Tage kürzer und dazu noch das gestrige Wahlergebnis. Die Wiesn hilft auf alle Fälle, aber auch nicht jedem und überall. Aber vielleicht hilft eine Runde Atmen, Bewegen und Zeit für sich selbst…

Ich bin ja echt eher ein positiver und fröhlicher Mensch, aber ich bin einfach schockiert wie ignorant und egoistisch die Menschen sind und wie Menschen mit die Furcht und Unwissen spielen und es sich zur Nutze machen um Macht zu erlangen.  Aber zum Grantler zu werden ist ja auch keine Option, dunkle Tage und Afd im Parlament hin oder her. Deswegen gibt es hier ein paar Yoga Übungen für ein offenes Herz und gute Laune. Offene Herzen für eine tolerante und globale Gesellschaft und als persönliches Wohlfühlprogramm. Auch perfekt für die anstehenden „HappyMindBodyChallenge“ ab dem 9. Oktober.

Und wie geht das Ganze?

Mehr

Let’s make the world a better place – easy steps with great impact – Part I

Hey ihr Lieben,

Sinah, xploreyourfit, Yoga, München

mir geht es so gut – einfach verdammt gut. Ich darf so viele verschiedene Orte bereisen, einer Arbeit nachgehen die mich glücklich macht, musste mir keinen Tag meines Lebens Sorgen machen, ob ich einen Schlafplatz habe oder etwas zu Essen bekomme. Was für ein unfassbares Glück das ist.

Wir vergessen das sehr einfach und verlieren uns in unserer privilegierten Welt. „Was soll ich schon verändern können?„ fragt man sich.

Aber das ist ein riesiger Trugschluss. Wir, als einzelne Person, können so wahnsinnig viel Gutes tun, Leben retten, große Schritte gegen den Klimawandel gehen oder Menschen in Armen Ländern, das Leben signifikant verbessern.

Mehr

What am I even doing here?

IMG_0839Hey ihr Lieben,

kennst du dieses Gefühl, wo du dich in einer alltäglichen Situation befindest und dich plötzlich fragst, was du eigentlich hier gerade tust? Nicht weil du dich verlaufen hast oder angetrunken bist, sondern beispielsweise in der Arbeit sitzt und plötzlich einfach in Frage stellst, was der Sinn deines Lebens ist? Achtung, hier kommt „some deep shit“.

Mir geht es immer wieder so, vor allem in letzter Zeit. So im Hamsterrad des Lebens eingespannt, dass ich ganz vergesse was es eigentlich ist, was mich erfüllt und dahin gebracht hat wo ich bin: Emails schreiben, Kooperationen aufbauen, Treffen vereinbaren, Shootings, Ausbildungen geben, Kurse halten, Privatkunden scheuchen, Social Media bespielen und irgendwie noch ein Sozialleben einbauen. Ich liebe mein Leben und meinen Job, versteh mich nicht falsch, aber worum geht es mir und was tue ich hier eigentlich?

Mehr

Yoga for your Easter Egg Hunt

Hey ihr Lieben,

falls eure Eltern auch so einen Spaß daran haben, dich und deinen Bruder (plus Anhang und Kinder mittlerweile) noch durch den Garten zu jagen und genussvoll zuzuschauen, wie man immer und immer wieder am eigenen Osternest vorbeiläuft. Dann gibt es hier die besten Asana, um dieses Jahr körperlich perfekt vorbereitet zu sein.

Yoga, Sinah Diepold, xploreyourfit, Asana1. Unter-dem-Bett-Asana oder Unter-dem-Busch-Asana

Je nach Wetterlage kannst du dieses Asana perfekt als Vorbereitung nutzen, um unter das Bett, Regale oder Büsche nach deinem Osternest zu suchen.

Wichtig: Bauchnabel leicht nach innen ziehen, um nicht im unteren Rücken zu kollabieren. Handflächen sanft in die Matte drücken, genauso wie die Fußrücken.

2. Unter-das-Bett-greifen-Asana oder unter-den-Busch-greifen-Asana

Mehr

Lifestyle: Monday Blah – „this will also change“

Yoga, München, Meditation, Sinah Diepold, Yogalehrer

Foto von Manuel Ringsletter

Happy Monday ihr Lieben,

es geht wieder eine neue Woche los, endlich scheint die Sonne und alles ist irgendwie leichter. Es gibt Tage, Wochen, Monate wo einfach alles klappt und dann gibt es Zeiten, wo man sich fragt, was eigentlich schief gelaufen ist. Aber möchte ich, dass mein Glück so sehr von äußeren Umständen beeinflusst wird? Manchmal kann man einfach nichts dafür, dass die Welt gegen einen zu sein scheint.

Mehr

Monday BLAH: Why I love Hot Yoga – NOT Bikram

Yoga, München, Sinah Diepold, xploreyourfit, Sportmodel, Fitnesscoach Hey ihr Lieben,

ich bin nun bereits seit 4 Wochen zurück im kalten und grauen München nach 3 wundervollen und interessanten Monate Sonne, Wind und Strand im traumhaften Kapstadt. Aber ich freue mich ungemein wieder zurück zu sein, bei meinen wundervollen Menschen, meiner Familie und meine geliebten Kurse geben zu können.

Was habe ich in Kapstadt eigentlich so getrieben um fit zu bleiben, wenn ich nicht mehr 3-6 Kurse am Tag gegeben habe? Ab und zu selbstverständlich auf den Tafelberg oder Lion’s Head hochgewandert, mal mit dem Herren ins Fitness Studio – draußen in Greenpoint oder drinnen –  aber meistens bin ich mit Matte bewaffnet in so genannte Power Yoga Stunde gegangen.

Mehr