XploreYourFit

Ernaehrung, Coaching, Bewegung by Sinah

Lifestyle: Monday Blah – being a bit less grumpy

IMG_1169Hey ihr Lieben,

heute gibt es ein kleines Montags Blah aus Portugal, wo ich kleiner Glückspilz gerade mein erstes Yoga Retreat am Meer leiten darf unter dem Stern von Supernatural und im wundervollen Goodtimes Surfcamp.

Wenn ich so das Glück habe zu reisen, muss ich leider gestehen, dass ich immer bemerke, wie defizitorientiert wir doch in Deutschland sind. In München nennen wir das „grantln“. Verstehe mich nicht falsch, ich gehöre da auch mal dazu und ich liebe es in Deutschland und vor allem im schönen München zu leben. Nur haben wir das Meckern auf hohem Niveau wirklich perfektioniert.

Doch warum fällt uns es immer leichter die negativen Dinge zu sehen oder zu benennen?

Wenn ich dir nun die Aufgabe stelle, 5 Dinge zu finden, die du an dir magst und 5 Dinge die du nicht an dir magst, welches fällt dir leichter? Wahrscheinlich die negativen Dinge, mir auf alle Fälle. Aber warum ist das denn so? Ich glaube, das ist unser Umfeld, die Medien und vor allem Übung. Man ist so darauf getrimmt das Defizit zu sehen, wo etwas fehlt oder nicht so passt, dass wir ganz vergessen das Schöne zu sehen.

Meine Aufgabe für diese Woche:  

Bemerke und sehe Das POSITIVE und genieße in vollen Zügen

Anstatt tausend kleine negative Dinge zu erkennen und auf das große Positive zu warten, dreh das Ganze einfach um. Erfreue dich an all den kleinen positiven und schönen Dingen im Leben und spare dir deine Energie auf für die großen negativen Dinge.

Klingt einfach, ist es aber sicher nicht. Ich bemerke an mir selber, dass es bereits viel besser ist als früher und ich somit ein fröhlicheres und freieres Leben führe. Auch wenn meine Mama mich schon öfter darauf hingewiesen hat, dass ich bei meiner Familie gerne mal in die gewohnte „Meckerhaltung“ zurück falle. Oops, Übung eben. Ich bleibe dran, versprochen Mama.

Wenn man wie ich gerade am Meer ist, Yoga macht und lecker isst, ist das Ganze eher einfach. Es wird erst schwierig, wenn du schlecht drauf bist oder dich etwas besonders ärgert. Genau dann nehme dir einen Moment und  finde etwas Positives in der Situation – ich verspreche, es ist gleich nur noch halb so schlimm.

Sonnige Meeresgrüße aus dem schönen Portugal…

Deine Sinah

Drop a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.