Juli 2016

Training: Classes Week 1. – 7. August

Sinah_Banner_Liegestütz_web-1hey ihr Lieben,

hier kommt der Stundenplan mit Vertretungen und Events für die kommende Woche.

Montag: 

9:30 – 10:30 Uhr Barre Fusion im Studio 12

20:50 – 21:50 Uhr Ballet Barre Fitness im Studio One (Vertretung für Anja – viel Spaß in Kroatien)

Mehr

Training: My 5 favorite Hip-Openers

Hey ihr Lieben,

wer schon einmal bei mir in der Stunde war, weiß genau wie sehr ich mich bei Hüftöffnern anstelle und egal wie viel ich in meinem Leben bereits gedehnt habe, werden sie nicht signifikant besser. Was mich aber nicht davon abhält, Dehnungen und Übungen zur Hüftöffnung zu lieben. Es sind mit meine liebsten Stretches und heute stelle ich euch meine Top 5 vor.

Wichtig ist davor zu erwähnen, dass die Außenrotation in der Hüfte sehr viel mit eurer Knochenstruktur zu tun hat.

Mehr

Training: Classes Week 25. – 31. July

Hey ihr Lieben,

hier eine kleine Aufstellung was es diese Woche so an Kursen mit mir gibt!

Montag/Dienstag sind ja bereits vorbei!

Mittwoch: 

17:30 – 18:30 Uhr Ballet Barre Fitness im Studio One

19:40 – 20:55 Uhr Lyrical Jazz in der Dance Station, Choreo: Panda – Desiigner

Mehr

Powerless times – what should we do? (English/German)

Processed with VSCO with f2 preset

München – meine Liebe!

Hey ihr Lieben,

hier mal etwas von mir zu den aktuellen Ereignissen, die meine geliebte Heimatstadt am Freitag tief erschüttert haben. Meine persönlichen Gedanken zu dem Amoklauf eines 18-jährigen Jungen, der 9 hauptsächlich junge Menschen und sich selbst tötete und ein große Panik in München ausgelöst hat. In einer Zeit, wo man sich hilfloser denn je fühlt. 

English version below.

Mehr

Lifestyle: Monday Blah – being a bit less grumpy

IMG_1169Hey ihr Lieben,

heute gibt es ein kleines Montags Blah aus Portugal, wo ich kleiner Glückspilz gerade mein erstes Yoga Retreat am Meer leiten darf unter dem Stern von Supernatural und im wundervollen Goodtimes Surfcamp.

Wenn ich so das Glück habe zu reisen, muss ich leider gestehen, dass ich immer bemerke, wie defizitorientiert wir doch in Deutschland sind. In München nennen wir das „grantln“. Verstehe mich nicht falsch, ich gehöre da auch mal dazu und ich liebe es in Deutschland und vor allem im schönen München zu leben. Nur haben wir das Meckern auf hohem Niveau wirklich perfektioniert.

Doch warum fällt uns es immer leichter die negativen Dinge zu sehen oder zu benennen?

Mehr